Di­a­show­ein­trä­ge - Such­sei­te für die Such­ma­schin­e der Home­page:

siehe unter  zus. Diashows  oder klicke auf   Diashow “Waren an der Müritz (MVP)  im Juni 2012“

Alle unten aufgeführten Sätze sind in der oben genannten Diashow ersichtlich:

  1. Hafen von Waren – eine alte Schiffsantriebsschraube als Brunnenelement.
  2. ... ein Blick zu einem neuen Yachtmodell
  3. ... warum nicht – Musik passt überall hin.
  4. ... eines der Passagierschiffe der Mecklenburger Seenplatte
  5. Blick in Richtung unsrer Wohngegend – über den Hafen geschaut.
  6. Warens Strandpromenade ...
  7. Yachten über Yachten – aus der BRD und dem Ausland.
  8. ... nun Ahoi, die Fahrt auf die Müritz beginnt ...
  9. ... ein wenig rauh das Klima – aber schön war's doch.
  10. Blick von Hafen zur St. Marien Kirche.
  11. ... nochmals, und das erste nach dem Krieg gebaute Dampfschiff ...
  12. ein ankommendes Passagierschiff.
  13. ... das Yachtmodel "Water Camper" aus der Nähe.
  14. ... der bereits erwähnte Dampfer fährt in den Hafen von Waren ein.
  15. ... nochmals.
  16. ... der Kaffee an der Promenade hat trotz leichten Regens gut geschmeckt.
  17. ... unser Arppartement – Wohnbereich.
  18. ... das Haus in der Friedenstraße Nr. 19 ( ehemals Nr. 50 ).
  19. Blick in die zum Neuer Markt führende Straße.
  20. Geschäfte über Geschäfte, gut für den Tourismus.
  21. Blick von der Altstadtpassage in die Friedenstraße.
  22. Fast der gesamte Altstadtbereich ist relativ gut verkehrsberuhigt.
  23. ... selbst am Rande der Stadt – wunderschön hergerichtet.
  24. ... Waren ist eine richtige Fahradstadt, für Urlauber gibt's gute Ausleihmöglichkeiten.
  25. ... das typische Ambiente alles Wohnbauten – schöne Fassaden, nicht höher als 2 Etagen.
  26. Eigang zu einer Hinterhofgaststätte in der Altstadt.
  27. ... und nun die Gäststätte selbst.
  28. ... immer wieder schön die Fassaden zu betrachten.
  29. ... Überall ein sehr gutes gastronomisches Angebot für alle Tageszeiten.
  30. ... das trifft auch auf alle anderen Geschäfte zu.
  31. Ein wunderschöne Springbrunnen auf dem Marktplatz – eingerahmt in Grün und Blumen
  32. ... im Hintergrund nochmals zu sehen ...
  33. Die östliche Seite des Marktplatzes – rechts das Rathaus.
  34. ... wie bereits erwähnt, man ist gut versorgt.
  35. ... der Brunnen nochmals aus der Nähe betrachtet.
  36. ... und immer wieder führen kleine , schön gestalltete Gassen zum Markt.
  37. Die Südseite des Marktplatzes.
  38. ... und hier in Richtung südwest.
  39. ... auf der Westseite diese Fachwerkhaus mit Apotheke.
  40. ... er ist eben wünderschön – so manche Stadt könnte sich eine Scheibe abschneiden.
  41. ... nochmals in südwestlicher Richtung geschaut.
  42. ... in südliche Richtung.
  43. ... nochmals ein Blick zur St. Marien Kirche.
  44. ... schön und relativ ruhig gelegen in der Alststadt.
  45. Blick von der St. Marien Kirche.
  46. ... Das selbe in Richtung St. Marien Kirche und dem Portal.
  47. der selbe Blick aus weiterer Entfernung.
  48. ... ein optischer Augenfang ...
  49. ... die St. Georgen Kirsche ...
  50. Blick zur Georgenkirche.
  51. ... Blick vom Parkdeck der Barmer, darunter der Nettomarkt, auf eine Hauptstraße.
  52. "... nochmals.
  53. ... wie immer – unser treuer "Begleiter" ...
  54. ... nun sind wir Beide mal zu sehen.
  55. ... nochmals die Friedenstraße im Zentrum der Stadt.
  56. ... die Georgenkirche in typischer Backsteinarchitektur.
  57. ... der Alter Markt ...
  58. nochmals ...
  59. ... es wird viel für den Tourimus getan ...
  60. ... wie man so sieht ...
  61. ... Georgenkirche am Alter Markt.
  62. ... ein Erker wie man ihn nur selten zu Gesicht bekommt.
  63. Marktbrunnen auf dem Neuermarkt am Markttag aufgenommen ...
  64. ... und weiteres Marttreiben.